Nähen

Aufholjagd, die Zweite

Nachdem der „Abgabe-Termin“ nun ja schon vorbei ist, muss ich leider gestehen, dass ich noch immer nicht fertig bin. Ob ich es bis zum 10. Oktober noch schaffe, ist derzeit fraglich, aber immerhin komme ich langsam voran. Wie sagt man doch so schön? „Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.“ oder auch „Steter Tropfen hölt den Stein“.
In den letzten Tagen kam ich eher selten zum Nähen. Dafür hat mein Mann sich heute nachmittag bei Regenwetter um die Kinder gekümmert, so dass ich fast 2 Stunden Zeit für die Nähmaschine hatte.
Und soweit bin ich jetzt:

Aufnähen der Aussentaschen:
Habe sogar an die „Fähnchen“ gedacht, und schon beim Nähen der Aussentaschen darauf geachtet, dass die Reißverschlüsse in die gleiche Richtung auf und zu gehen.
Und da ich weiß, dass Gurtband bei mir auf Dauer zu sehr scheuert, habe ich mir, trotz der knappen Zeit, noch eine Polsterung dran genäht. Ich hätte zwar auch die kompletten Träger aus Stoff machen können, aber das war mir dann doch irgendwie zu aufwendig.

Vorderseite "Tag 5"
Vorderseite „Tag 5“
Rückseite "Tag 5"
Rückseite „Tag 5“

Nähen des Zip-it-Teiles

Zip-it offen
Zip-it offen
Zip-it geschlossen
Zip-it geschlossen

Den oberen Bereich des Seitenteiles muss ich noch nähen. Möchte das gerne mit D-Ringen machen, habe allerdings noch nicht die richtigen gefunden. Die, die ich hier daheim liegen habe, möchte ich eigentlich nur sehr ungern nehmen, da sie für eine weitere Hundeleine gedacht waren.

Tag 7 – Eckpatches

"Tag 7" Vorderseite
„Tag 7“ Vorderseite
"Tag 7" Rückseite
„Tag 7“ Rückseite

Die runde Aussentasche ist mit Paspel verziert, die Eckpatches sind mit Paspel verziert, was liegt also näher, als die Taschenvorder- und -rückseite auch mit Paspel zu verzieren.

Vorderseite mit umlaufender Paspel
Vorderseite mit umlaufender Paspel
Rückseite mit umlaufender Paspel
Rückseite mit umlaufender Paspel

Meine Nähmaschine war auch ganz brav und hat , vielleicht auch Dank der Jeansnadel, trotz der vielen Stofflagen nicht einmal gezickt. Hoffentlich klappt das beim Zusammennähen der kompletten Tasche dann auch.

Mal schauen, ob ich morgen (bzw heute – Hilfe es ist schon eins) weiter nähen kann. Bin noch unsicher, ob ich mich an den geschlossenen Reißverschluss wagen soll, oder doch erstmal die Innentasche nähe. Ab Montag, spätestens Dienstag muss ich mich dann erstmal anderen Dingen widmen. Eine liebe Freundin feiert am Wochenende ihren 30. Geburtstag und da wollte ich noch die ein oder andere „Kleinigkeit“ an meiner Maschine „zaubern“. Außerdem ist am Samstag Babyflohmarkt und sämtliche Sachen, die der Krümeline nicht mehr passen, müssen noch mit Preisen versehen werden.

Ich gehe jetzt in meine Matratze horchen und wünsche allen eine gute Nacht bzw einen schönen Sonntag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s