Fotografie

Wieder heile….

Als wir gestern abend endlich wieder daheim waren (Wo wir waren? Die Antwort gibt´s im nächsten Beitrag), lag da ein Brief, mit dem ich frühestens in zwei Wochen gerechnet habe.
Drin war ein neuer Auslöseknopf für meine Kamera. Also habe ich mich, als der Nachwuchs endlich im Bett war, daran gemacht, die Kamera zu reparieren.
Zuerst habe ich sämtliche Schrauben aus dem Gehäuse entfernt, um das Gehäuse abzunehmen. Leider bin ich auf diesem Wege nicht an die betroffene Stelle gekommen. Also habe ich wieder alles zusammen gebaut. (Es ist schon interessant, mal zu sehen, wie so eine Kamera von innen aussieht.)
Als nächstes habe ich mit meinem kleinsten, feinsten Schraubendreher versucht, besagte Stelle von aussen zu öffnen. Das hat geklappt. Ich konnte das abgebrochene Teil entfernen und den neuen Knopf einbauen.
Leider ist mir beim Öffnen einer der Widerhaken abgebrochen, so dass sich das ganze nicht einfach wieder drauf stecken ließ. Ich musste es kleben. Sieht nicht unbedingt schön aus, aber es funktioniert. Ich kann wieder mit meinem geliebten Fotoapparat knipsen gehen.
Ewig wird es wahrscheinlich nicht halten. Aber so habe ich wenigstens Zeit, mich in Ruhe nach den aktuellen Modellen und Möglichkeiten zu erkundigen, um das passende für meine Wünsche zu finden.
Ich freue mich einfach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s